Loco Cruise VII 2012
Loco Cruise VI 2011
Loco Cruise V 2010
Loco Cruise IV 2009
Loco Cruise III 2008
Barem Makararem
Spontane Live-Performance von Real Tiger & Crew im Hallenhausen/Magdeburg während eines Soundchecks zum "Can You Kick It" 6 Februar 2010. Real Tiger präsentierte seinen neusten Coop "Barem Makararem...

Archiv für die Kategorie „all about Beachcruiser“

IMG_5187

IMG_4934 Irgendwie hatte ich lediglich Lust, nen paar schöne „Bling Bling“ Felgen zu bauen und begann demnach, im Frühjahr 2015 mir die passenden Teile dafür zu beschaffen. Es sollten polierte, 80 mm Alu Hohlkammerfelgen mit 144 Speichenlöchern je Felge werden. Um nen richtig schönen Knall Effekt zu bekommen, bekam der Laufradsatz goldene Naben und abwechselnd chrom/gold Speichen, mit jeweils passenen Speichennippeln! Nach dem einspeichen von 288 Speichen, taten mir ganz schön die Hände weh… egal ich wollte fertig werden. Nach dem zentrieren des Laufradsatzes, wurden Motorradschläuche und Schwalbe „Fat Franks“ in braun/weiß verwendet um die Füße anständig zu besohlen.

Selbstverständlich kreisten während der Bauphase, meine Gedanken darum, in welches Bike ich die neuen Felgen packen könnte!? IMG_5028Da ich noch einen schwarz gepulverten, „Pimpgarage aka PG-Bikes“ Lady Rahmen, im Keller hatte der von Hause aus die erforderlichen Maße mitbrachte, um die 80mm Felgen aufzunehmen stand der Plan schnell fest.

Diverse Kleinteile zum groben Aufbau dieses Projektes, hatte ich noch in meinem Fundus und konnte das Bike, deswegen recht zügig auf die neuen Füße stellen. Das Farbschema stand nun auch fest und deswegen beschaffte ich mir, eine Starrgabel aus dem Hause Felt. Diese hat eine braune Metalliclackierung und die erforderliche Breite, um die vordere Felge zu verstauen.

Da es sich bei diesem Aufbau, um einen klassichen Beachcruiser handeln sollte, habe ich auf zuviel Schnickschnack verzichtet. Es wurde bewusst auf Schutzbleche, Kettenschutz sowie weitere überflüssige Anbauteile verzichtet. Einzigstes MUSS sollte ein schöner, passender Frontkorb sein in dem die zukünftige Besitzerin auch mal ein paar Sachen verstauen konnte. Da der Markt nichts wirklich passendes hergab, besorgte ich mir einen schicken schlichten Holzkorb. Dieser wurde, in passendem braun lasiert und bekam das Stadtfeldcruiser Logo mit eingearbeitet. Um dem ganzen die entsprechende Grundlage und Stabilität zu bieten, verwendete ich einen Frontträger von Basil der den Holzkorb künftig sicher tragen sollte.

 

Passende Griffe, Sattel, Sattelklemme, Frontscheinwerfer und Rücklicht bildeten den krönenden Abschluss. An dieser Stelle, kann ich der neuen Besitzerin nur alles gute und viel Freude an ihrem einmaligen Beachcruiser wünschen!

IMG_5171IMG_5219

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Dyno Coaster wurde über die Wintersaison 2014-2015 gepimpt!
Facts:

– Umbau auf 26 Zoll Bent Springer Gabel
– Schwalbe Fat Frank Bereifung auf 26 x 50 mm 144 Speichen Felgen in rot (beige liniert)
– diverse Goldparts z.B. Springerfeder, Halflinkkette, Schrauben u. Muttern
– Schutzblechanpassungen
– neuer Sattel, Griffe
– Doppelscheinwerfer chrom LED vorn
– Retro Rücklicht in chrom
– u.v.m.

IMG_4037

IMG_4053

 

IMG_4075

 

IMG_4188

 

IMG_4464

 

IMG_4623

 

IMG_4627

10416570_900804919933734_2137046144100100137_nBereits im April 2014, schrieb mich Sebastian über Facebook an, um mich für nachfolgendes Projekt ins Boot zu holen! Sebastian plante zum Geburtstag seiner Freundin im September, den kompletten Neuaufbau eines klassischen Diamant Schwanenhals Damenrades. Da er selbst beruflich im Ausland war, wollte er von mir wissen, ob ich seine Idee umsetzen konnte.10482245_905012852846274_5385608113375590418_n Anfang Juni war Sebastian dann in Deutschland.

Vor Ort konnten wir das Projekt besprechen und überlegten uns eine grobe Vorgehensweise. Das Projekt als Basis, brachte er zu dem Treffen bereits mit. Genau wie geplant, war es ein 28-ger Diamant Damen Schwanenhals Rad aus den frühen 60-ger Jahren! Das Rad war für sein Alter gut erhalten und bildete dadurch eine super Restaurationsbasis.

 

Der klassische Look, sollte trotz technischer Neuerungen erhalten bleiben. Rein Optisch, durfte es jedoch etwas freaky-ausgefallenes werden das in die heutige Zeit passt und Einzelstück Charakter besitzt! 10388569_921263494554543_3509772772824725458_nErste Arbeiten waren das grobe entkernen, des Rahmens sowie die Sichtung welche Teile erhalten bleiben können. Die originalen 28 Zoll Wulstfelgen, sollten ebenfalls erhalten bleiben! Sie wurden ausgespeicht und zusammen mit den anderen Teilen vorgereinigt. Nach dem vollständigem Ausbau aller Teile, ging es zum Pulverbeschichter. Sebastian wollte eine Kombi, aus hell Elfenbein und Verkehrs Purpur. Um das ganze qualitativ hochwertig umzusetzen, wurden alle Teile vor dem pulvern Sandgestrahlt! In der Zwischenzeit, wurden Steuerkopfschild, Steuerlager sowie Kleinteile aufgearbeitet.
Nachdem alle Teile in neuem Glanz erstrahlten, begann die Reanimation der alten Dame, indem zuerst die Gabel wieder eingebaut wurde. Aus meinem Fundus, kam eine bestens erhaltene, original verchromte Gabelhaube zum Einsatz um das ganze abzurunden.

Das einpressen, des niegelnagelneuen FAG Press Tretlagers war der zweite Schritt. Nachdem die verchromte 46 Zahn Kurbelgarnitur an ihrem Platz saß, wurde die wunderschöne und ideal passende Shimano Singlespeedkette angepasst! Darauffolgend wurden Schutzbleche, Kettenschutz sowie die nostalgische Stempelbremse inkl. Lenker montiert. Die in Purpur gepulverten Felgen, wurden auf ihrer Wulst in Elfenbein lackiert, um einen passigen Kontrast zu bewirken. Die vordere und hintere Nabe, sind neu und stammen aus Original DDR Beständen. In Kombin10489702_922384221109137_2309769534575226063_nation mit Edelstahlspeichen, sowie lila eloxierten Speichennippeln sieht das in der Summe einfach nur super lecker aus!
Nachdem die Felgen mit Schwalbe Fat Frank Reifen in beige bezogen wurden, war das Bild komplett. Ein passender Sattel, Griffe und Rockschutz waren schnell gefunden. Desweiteren wurde eine passige LED Rückleuchte, sowie ein LED Frontscheinwerfer im Retrolook verbaut.
Pünktlich im September, war nach ausgiebiger Proberunde dann Übergabe. Mit einem tränenden Auge, sage ich bye bye und wünsche auch die nächsten Jahrzehnte allzeit gute Fahrt!

Weitere Bilder findet ihr auf:

>>>Diamant Retro Schwan Balloonbike

 

 

 

10644866_954162744597951_5301576771490592349_n